26.09.2015 – Kleiner Literatur-Raum zur Vorstellung der Autoren der Shortlist für den Deutschen Buchpreis 2015

Der Kleine Literatur-Raum hatte das Glück an die raren Tickets zur Vorstellung  der Autoren der Shortlist – für den Deutschen Buchpreis 2015 im Literaturhaus Frankfurt am Main zu kommen. Der Abend gliederte sich in zwei Teile. Pünktlich um 18:00 Uhr machten drei Autoren den Auftakt mit dem Moderatoren; Alf Mentzer vom hr2-Kultur Sender, Gert Scobel von 3sat und Felicitas von Lovenberg von der FAZ. Die folgende Autoren vorstellten, interviewten sowie einige Passagen ihres Buches vorlesen ließen; Jenny Erpenebeck mit “Gehen, Ging, Gegangen“, Rolf Lappert mit “Über den Winter” und Monique Schwitter mit “Eins im Andern”.

IMG_20150926_193959
Autorin Monique Schwitter (links) mit Moderatorin Felicitas von Lovenberg
IMG_20150926_190720
Autor Rolf Lappert (links) mit Moderator Gert Scobel

 

 

 

 

 

 

Nach einer halbstündigen Pause ging es weiter mit dem erwähnten Moderatoren Trio und den Autoren; Frank Witzel mit “Die Erfindung der Roten Armee Fraktion durch einen manisch-depressiven Teenager im Sommer 1969″, Inger-Maria Mahlke mit “Wie Ihr wollt” und Ulrich Peltzer mit seinem Roman “Das bessere Leben“. Allesamt grundverschiedene Persönlichkeiten & Romane. Allesamt lesenswert!  Da war es schwer eine Prognose abzugeben. Ein besonderes Hör- und Leseerlebnis. Letztendlich erhielt den Deutschen Buchpreis 2015 im Rahmen der Frankfurter Buchmesse; Frank Witzel. Gratulation!

IMG_20150926_203519
Autor Frank Witzel (links) mit Moderator Alf Mentzer
IMG_20150926_213518
Autor Ulrich Peltzer (rechts) mit Moderator Gert Scobel

 

 

 

 

 

 

literaturhaus-frankfurt.de