25.06.2015 – Projektwoche der Grundschule Hörstein wird begleitet vom KLEINEN LITERATUR-RAUM

IMG_20150625_150617
Warten vor Eröffnung der Vernissage
IMG_20150625_161939
Raumschiff für Monster vom blauen Planeten

In der diesjährigen Projektwoche der Grundschule Hörstein ging es für alle Kinder der Klassen 1-4 um das Motto: „Alles rund ums Buch – auf in’s Leseabenteuer“. Einen Tag lang durfte ich die Klasse 2b mit ihrem Klassenlehrer Herrn Stephan Ruß und dem Gymnasiallehrer, Theaterpädagogen Hartmut Fischer aus Northeim begleiten. Es ging hier vor allem darum die kreativen Einfälle und Texte der Kinder in zwei kleinen Gruppen umzusetzen. Von der vagen Idee über das schriftliche Festhalten und Erlernen der Texte und Rollen, bis hin zur bühnenreifen Tat mit Musikbegleitung. Große Begeisterung löste für viele Kinder die Auswahl der Handpuppen aus, die Herr Fischer aus seinem großen Fundus mitbrachte. Die Aufführungen der beiden Stücke „Schneeflocke“ und „Ein Tag im Wald“ fand dann am 25.06.2015 zwischen 15:00 und 18:00 Uhr im Rahmen einer Vernissage, zu der alle Eltern herzlich eingeladen waren, statt. Auch die 2a hatte sich ein spannendes Thema ausgesucht. Unter der Leitung der Klassenlehrerin Frau Löw bastelte die Klasse nach dem Buch von Cornelia Funke, „Das Monster vom blauen Planeten“, ein beeindruckendes Raumschiff und integrierte dieses eindrucksvoll in die Lesung des Buchs. Nach Beendigung der Projektwoche gelang es dem Kleinen Literatur-Raum diese „Monstermaschine“ dauerhaft zu übernehmen. Yuhhuuu! Allen Beteiligten ein herzliches Dankeschön für diese gelungene Projektwoche. Mögen noch viele folgen!

NNZ-online, Vortrag Hartmut Fischer

IMG_20150625_090941
Puppentheater Probe