Das Brentano-Haus in Winkel am Rhein benötigt Hilfe

brentanohaus-1
Das Landhaus am Rhein war der Sommersitz der Frankfurter Kaufmannsfamilie Brentano.

Die Aura bewahren

Einst angesagter Künstlertreff: Das Brentano-Haus verströmt bis heute die Atmosphäre des frühen 19. Jahrhunderts. Fährt man von Frankfurt den Main und dann ein Stück den Rhein hinab, beschreibt dieser gen Westen eine weite Kurve, sodass die Südsonne die Hänge wärmen kann. Hier befindet sich der liebliche Rheingau. Die Weinregion des Rieslings lockte schon vor 200 Jahren die Städter, vor allem aus der Mainmetropole, in die Sommerfrische. Reiche Kaufleute besaßen entlang des Stromes Landsitze, um ihre freie Zeit miteinander zu verbringen. So auch die Familie Brentano, aus der die Dichtergeschwister Clemens Brentano und Bettina von Arnim hervorgingen.

Weiterlesen

18.07.2016 – Lesesalon: “Die Leiden des jungen Werthers” von Johann W. Goethe im Vergleich zu Ulrich Plenzdorfs “Die neuen Leiden des jungen W.”

Werther Goethe Werther PlentzdorfDer Roman Die Leiden des jungen Werther von Johann Wolfgang Goethe löste mit seinem Erscheinen 1774 eine regelrechte Werther – Euphorie aus, deren Nachwirkungen noch bis heute zu spüren sind. Der Briefroman fand sowohl begeisterte Fans als auch erbitterte Gegner und vor allem mehrere Nachahmer. Zu ihnen gehört auch Ulrich Plenzdorf mit seinem Roman Die neuen Leiden des jungen W., der 1973 in der DDR erschienen ist. Weiterlesen