August 2016 – Anne-Katrin Weis – Gründerin des Kleinen Literatur-Raums

LeGouffre03HDRb_FranceMarch2014-1Wie wahrscheinlich jeder Mensch denke ich immer gern an die Ferien als Kind. Wir verbrachten sie viele, viele Sommer lang in einem kleinen Haus auf einer kleinen, autofreien Insel in einem winzigen, windschiefen Haus am Meer. Eine herrliche Zeit. Eigentlich gar keine Zeit, sondern ein Zustand, also das Gegenteil von verstreichender Zeit. Es war heiß, hell und still und vollkommen unaufgeregt. Am ersten wie am letzten Tag, sechs Wochen lang. Das Meer rauschte und rauschte und rauschte. Der Wind und das Wasser machten unsere Haut salzig, die Sonne brannte auf die Heide, bis das Kraut gelb war, und auf unsere Haare, bis sie hellgelb waren. Damals als die Zeit noch unendlich schien und Langweile kein Luxus, sondern manchmal Last war. Insellomographie_edit1Wir, das waren mein Bruder und ich. Später als wir unsere eigenen Wege gingen, in andere Städte zogen, “eigene” Meinungen vertraten, sich sogar unser Land veränderte blieb uns diese Erinnerung; an endlose, glückselige, unbeschwerte Lesesommer.

Die Kirschen im Garten meines Großvaters

Weiterlesen